Unsere Partner


Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg:

http://www.dpsg.de/


Die DPSG Diözese Limburg:

http://www.dpsg-limburg.de/


Die St. Johannes Apostel:

http://www.st-johannes-ap.de/


Scout-o-Wiki

http://scout-o-wiki.de/index.php/

Home Leiter werden Stufen Der Stamm ´32 Lagerimpressionen Kontakt Freunde & Förderer Bilder
besucherzaehler-counter.de

 Über die Pfadfinder



Ihr solltet euch immer auf euch selbst und nicht darauf verlassen, was andere für euch tun können.


Lord Robert Baden-Powell (gründer der Pfadfinderbewegung)


Die Pfadfinderbewegung wurde 1907 von Lord Robert Stephenson Smyth Baden-Powell in England gegründet.



Die Wandervogelbewegung in Deutschland entstand etwa zehn Jahre früher. Die Jungen -anfangs gab es noch keine Mädchen- waren begeistert und die Jugendbewegung wuchs schnell.


In den 30er Jahren wurden im nationalsozialistischen Deutschland alle Jugendgruppen verboten und ein Gesetz zwang alle Jugendlichen in die Hitlerjugend und den Bund Deutscher Mädel. Das Ende des Zweiten Weltkriegs brachte der Jugendbewegung einen Neubeginn in der jungen Bundesrepublik. Vermehrt wurden die pädagogischen Methoden der früheren Pfadfinder- und Wandervogelgruppen in Erziehungs- und Jugendarbeit eingesetzt.


Heute gibt es über 32 Millionen PfadfinderInnen in der ganzen Welt, organisiert in einer Vielzahl von Gruppen und Bünden. Der größte interkonfessionelle Verband in Deutschland ist der Bund der Pfadinderinnen und Pfadfinder.



        Wir die Pfadfinder haben vier sogenannte Leitlinien:



        Leben in Freiheit

        Leben in Wahrheit

        Leben in tätiger Solidarität

        Leben in Hoffnung



Unter diesen vier Leitlininen handeln wir.


Natürlich auch unter dem Bekannten Spruch: "allzeit bereit" oder "Jeden Tag eine gute Tat."





Pfadfindergesetz:


Als Pfadfinderin .../Als Pfadfinder ...


    ... begegne ich allen Menschen mit Respekt und habe alle Pfadfinder und Pfadfinderinnen als Geschwister.

    ... gehe ich zuversichtlich und mit wachen Augen durch die Welt.

    ... bin ich höflich und helfe da, wo es notwendig ist.

    ... mache ich nichts halb und gebe auch in Schwierigkeiten nicht auf.

    ... entwickle ich eine eigene Meinung und stehe für diese ein.

    ... sage ich, was ich denke, und tue, was ich sage.

    ... lebe ich einfach und umweltbewusst.

    ... stehe ich zu meiner Herkunft und zu meinem Glauben.


 


Mit 95.000 Pfadfinderinnen und Pfadfindern gehört die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg zum größten der 10 Verbände in Deutschland.